unternehmen 03
unternehmen 07
unternehmen 05
unternehmen 02
unternehmen 04

INTERTEX - Das Unternehmen

Eine Erfolgsgeschichte

Alleskönner? Eine Behauptung, die man erstmal halten muss. An unseren Standorten Eislingen und Heiningen haben wir eine Fertigungstiefe von nahezu 98%. Ein kleiner Einblick in unseren Maschinenpark: für die Blechbearbeitung steht eine Stanznippelmaschine, Laseranlage sowie verschiedene Abkantbänke bis 6.000 mm zur Verfügung. Die Spanbearbeitung erfolgt mit einer Drehmaschine (inkl. Gegenspindel, Fräsfunktion und angetriebenen Werkzeugen) und einer 5-achsigen Fräsmaschine mit einem 1.200 mm Rundtisch. Darüber hinaus können Sie sich auf vollautomatische Sägen und eine automatische Trägerbearbeitung bis 15.000 mm Länge verlassen. Zu guter Letzt werden selbst Trageinheiten bis 10.000 mm Länge durch unsere Pulverbeschichtungsanlage geschleust. Sowohl die Maschinenkonstruktion (mit FEM) als auch die Elektrokonstruktion mit Schaltschrankbau und eigener Softwareentwicklung erfolgt in unserem Haus. All dies garantiert eine durchgängige INTERTEX Qualität von A bis Z.

Die im Familienbesitz befindliche Firma INTERTEX-Maschinenbau besteht seit 1969 und fertigt ihre Lagersysteme an folgenden Standorten:

  • Hauptwerk: D-73054 Eislingen
  • Zweigwerk: D-73092 Heiningen
  • Zweigwerk: USA-28134 Pineville, NC

Die Historie der INTERTEX Group

Mit den Anforderungen gewachsen:

 

2017 - Vertragsunterzeichnung zwischen Kardex Remstar und INTERTEX über den weltweiten Vertrieb von INTERTEX-Lagersystemen
2016
 - Kauf einer Industriehalle zur Fertigung von Handlingssystemen
2016
 - Inbetriebnahme der Pulverbeschichtungsanlage für bis zu 10 Meter lange Komponenten
2016
 - Erweiterung in Heiningen: Halle 4
2015
 - Übernahme der Konstruktionszeichnungen von Blech-Handlingssystemen der Firma Kemper-Storatec
2013
 - Übernahme der Konstruktionszeichnungen von automatischen Auto-Parkanlagen der schweizer Firma Retrabau
2013
 - Übernahme der Konstruktionszeichnungen von schweren Shuttle/Kanalfahrzeugen 
2012
 - Erweiterung in Heiningen: Halle 3
2009
 - Kauf der angrenzenden Industriehalle in Heiningen
2008
 - Erweiterung in Heiningen: Halle 2
2006
 - Gründung des zweiten Produktionswerkes in Heiningen
2002
 - Übernahme der Konstruktionszeichnungen von großen Lagerliften der insolventen Firma Betec
2001
 - Lizenzvertrag mit der US-Firma Siload zur Fertigung von Lagerliften mit drei angetriebenen Achsen
1997
 - Übernahme der insolventen Firma Euromat
1994
 - Gründung der Niederlassung in den USA
1990
 - Übernahme der Konstruktionsunterlagen von Industriepaternostern der Firma Kleindienst + Reima
1969
 - Gründung der Firma INTERTEX-Maschinenbau Ingeborg Deiss GmbH & Co


Überzeugt von INTERTEX

Unsere Referenzen

INTERTEX Kunden vertrauen seit Jahren auf unsere herausragende Kompetenz. Sie setzen kompromisslos auf die Sicherheit eines zuverlässigen Spezialisten. Diese Unternehmen haben, neben vielen anderen, in INTERTEX einen seriösen Partner gefunden.

Auszug aus unserer Kundenliste

  • Abeking & Rasmussen & KARDEX
  • Albert Handtmann Elteka GmbH & Co. KG
  • ALLGAIER WERKE GmbH
  • AUDI AG
  • BASF
  • Bürkle GmbH
  • Bausch Linnemann AG
  • BMW AG
  • Bosch GmbH
  • Brütsch& Rüegger Metals AG
  • Bruker AG
  • Continental AG
  • Corning Cable
  • SealedAir
  • Daimler AG
  • Dieffenbacher GmbH
  • Diehl AirCabin
  • Emag
  • Endress+Hauser
  • Frank Mohn Flatoy As
  • GEA AG
  • GEDA-Dechentreiter
  • Goodyear S.A.
  • Grundfos
  • HK Präzisionstechnik GmbH
  • Infineon
  • Iveco
  • Kazan Helicopters
  • Leonhard Kurz GmbH
  • LuK AG
  • Meiller-Kipper
  • Novelis Ink.
  • OTIS-Elevator
  • Pöttinger GmbH
  • Peri GmbH
  • Premium Aerotec
  • Renolit AG
  • Schaeffler AG
  • SEW
  • SICK AG
  • Siegling AG
  • Siemens AG
  • Städtische Bühnen Frankfurt
  • TOX Pressotechnik GmbH & Co. K
  • URACA Pumpenfabrik GmbH & Co. KG
  • US Navy
  • Völkl Sports GmbH
  • Voith AG
  • WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
  • Wemhöner GmbH
  • Witzenmann GmbH